Home




Ergebnisse HIER. .................... Fotos HIER.

Die Tischtennis-Abteilung des HSV feiert ihr 90jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsturnier! Am 19. und 20. August 2017 fliegen im Sachsenweg 91 die Bälle und hunderte Tischtennisspieler aus ganz Deutschland waren dabei! Unter anderem kamen Spieler aus Ulm, aus Aachen, aus Karlsruhe, aus Potsdam und aus vielen anderen Städten zu uns. In elf Konkurrenzen wurde das Jubiläum dann sportlich und neben den Schauplätzen natürlich auch gesellig gefeiert!

Der HSV bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern!!!

______________________________________________________________________________________



Herzlich willkommen! Training: Mo 19 Uhr, Knauerstr. 22 und Mi 20 Uhr, Lehmweg 14

Jugendtraining: Donnerstags, 17:30 Uhr, Grundschule Knauerstraße 22

Der HSV freut sich über neue Mitglieder!
_________________________________________________________

24.03.2017: Erste Herren des HSV dicht vor Klassenerhalt in der Landesliga

In einem dramatischen Spiel beim SC Poppenbüttel hat die erste Herrenmannschaft des HSV einen großen Schritt richtung Klassenerhalt in der Landesliga getan. Beide Mannschaften waren vor der Partie punktgleich und hatten auch annähernd das gleiche Spielverhältnis. So stand fest, dass kurz vor Ende der engen Landesliga nur der Sieger gute Chancen auf den Klassenerhalt haben würde.
Nachdem das Doppel 1 denkbar knapp im fünften Satz an Poppenbüttel ging, sorgten Busse/Fraas und auch Caspari/Gedig für die 2:1 Führung. Dramatisch bereits das Doppel drei: Bei Matchball Poppenbüttel im fünften Satz krachten die HSV-Spieler bei Rettungsaktionen ineinander, doch Caspari legte genug Spin in seinen Topspin aus höchster Not, so dass der Poppenbütteler Block knapp über die verwaiste Platte zischte. Kostka legte gegen Wang nach, bevor Poptown zurückschlug und drei Einzel in Folge gewann. Doch Gedig verkürzte souverän auf 4:5 und Kostka errang im zweiten Einzel gegen Neumann den Ausgleich. Dann erreichte die Dramatik den Siedepunkt: Sowohl Fraas als auch Busse lagen in ihren Spielen jeweils im fünften Satz 3:9 bzw. 3:8 zurück. Beide konnten jedoch durch geschickte taktische Auszeiten nervenstark das Blatt wenden und drehten auch die Gesamtpartie auf 7:5. Mangels und Gedig machten dann den Deckel drauf zum enorm wichtigen 9:6 für den HSV, der damit den Klassenerhalt in der eigenen Hand hält.

_________________________________________________________

01.02.2017: HSV landet Bigpoint

Die erste Herren-Mannschaft des HSV schlägt in einem spannenden Schlagabtausch den Tabellendritten mit 9:4 und landet damit einen Bigpoint in der Landesliga!
Der Grundstein wurde bereits in den Doppeln gelegt, die allesamt gewonnen wurden. Kostka, Busse, Fraas, Gedig, nochmals Kostka und schließlich Mangels setzten den guten Auftakt dann auch in den Einzeln fort, so dass jedes Teammitglied zum Sieg beitragen konnte. Eine tolle Teamleistung!

Fotos auf unserer facebook-Seite hier
_________________________________________________________

14.09.2016: HSV startet mit zwei Siegen in der Landesliga

Traumstart für die ersten Herrenmannschaft des Hamburger SV: Nach dem Aufstieg in die Landesliga ist das Team bereits voll in der Staffel angekommen und gewann direkt die ersten beide Spiele der neuen Saison. Nachdem Reinbek mit 9:3 aus der eigenen Halle geschickt wurde, setzte der HSV mit einem 9:7 in eigener Halle gegen den TH Eilbek nach. Dabei hatte das Team bereits mit 4:7 hinten gelegen, bevor Busse, Fraas, Storr, Gedig und schließlich Kostka / Mangels im Schlussdoppel das finale furioso perfekt machten. So kann es weitergehen!


_________________________________________________________

31.05.2016: Erste Herren des HSV steigt in die Landesliga auf!

Dank großem Teamgeist und vollem Fokus auf das gemeinsame Ziel schafft die erste Herrenmannschaft des HSV zwei Jahre nach dem Umbruch wieder den Aufstieg in die Landesliga! Kostka, Busse, Fraas, Mangels, Storr, Gedig und Caspari gewannen in der heimischen Halle 9 von 11 Saisonspielen und sammelten auswärts die weiteren nötigen Punkte zum Aufstieg. Mit einer standesgemäßen Aufstiegsfeier wurde die Rückkehr in die Landesliga schließlich besiegelt.





Sponsoren
HSV Supporters