Home

HSV Tischtennis Regionalliga


Das war's.

[01.07.2014] Die Amateurabteilung des Hamburger SV hat die Tischtennis-Regionalliga-Manschaft aufgelöst. Den Spielern wurde gekündigt. Nachdem das Arbeitsgericht eingeschaltet wurde, konnten sie ihre verbliebenen Forderungen im Zuge eines Vergleichs jedoch weitgehend durchsetzen. Zur Meisterschaft in der Regionalliga wurde den Spielern von Vereinsseite leider nicht gratuliert.
Die Abteilung hat viele Mitglieder durch Austritt und Vereinswechsel verloren. Statt fünf sind jetzt nur noch zwei Herren-Mannschaften der Rothosen im Einsatz.
Die erste Mannschaft spielt nun in der ersten Bezirksliga. Sechs Klassen tiefer als noch vor wenigen Monaten. Eine Chronik, die die bessere Zeiten dokumentiert, findet sich auf dieser Website.


Kündigungen

[16.03.2014] Der Hamburger SV hat uns, den Spielern der Tischtennis-Regionalligamannschaft des HSV, die bis zum 30.06.2014 laufenden Verträge zum 31.03. ohne Angabe von Gründen gekündigt. Oliver Kreuzer (inzwischen raus) und der für das Amateurwesen immer engagierte Noch-Vorstand Oliver Scheel, haben die Kündigungen für den Verein unterzeichnet. Wir gehen gegen die Kündigungen vor.


Sponsoren
HSV Supporters